Fr, 24. November 2017

Jetzt schon Kult

05.02.2017 06:00

Die sieben besten Super-Bowl-Werbespots 2017

Beim größten Sportereignis des Jahres werden jedes Jahr die teuersten Werbespots der Welt gezeigt. Die Preise für 30 Sekunden Sendezeit während des Super Bowl haben inzwischen die Fünf-Millionen-Dollar-Marke geknackt. Dafür lassen sich die Firmen auch bei den Spots einiges einfallen. Wer in Österreich das Football-Großevent verfolgt, sieht die Hochglanz-Filmchen allerdings nicht. Deswegen haben wir die sieben besten Werbespots des Super Bowl 2017 zusammengesucht:

(Un)gewollt politisch: "Born The Hard Way" von Budweiser
Ein Deutscher, der im 19. Jahrhundert in die USA einreist, dort nicht gerade herzlich empfangen wird und sich trotzdem mit der Idee für sein Bier durchschlägt: In Zeiten von Trump und dem verhängten Einreiseverbot ist der Spot mit dem Titel: "Born The Hard Way" möglicherweise nicht ganz ungewollt zu einem politischen Statement geworden und kann bereits über neun Millionen Zugriffe auf YouTube verzeichnen.

Audi wirbt mit "Daughter" für Lohngleichheit
Mit seinem diesjährigen Super-Bowl-Spot setzt sich Audi ebenfalls ungewohnt politisch für gleiche Bezahlung unabhängig vom Geschlecht ein. Ein Thema, das leider auch hierzulande wohl so schnell nicht an Aktualität verlieren wird.

Melissa McCarthy rettet mit ihrem Kia die Welt
Ulknudel Melissa McCarthy möchte gerne etwas für die Umwelt tun - doch das gestaltet sich als nicht gerade ungefährlich … Glaubt man dem Autohersteller Kia, muss man dafür doch bloß ein Hybrid-Auto fahren. Naja, ganz so einfach ist es wohl doch nicht. Aber das würde die Kapazität eines Werbespots ganz sicher sprengen.

Peter Fonda mit Mercedes statt Harley
Mercedes Benz hat sich für seinen heurigen Super-Bowl-Spot "Easy Rider" Peter Fonda geholt. Und der zeigt gestandenen Rockern, dass man auch mit Benz statt Harley cool sein kann. Oder so.

Jason Statham macht für Onlinedienst ein Restaurant kaputt
Für den US-Websitenanbieter Wix.com legt Actionstar Jason Statham ein Restaurant in Schutt und Asche, weil plötzliche ein paar Bösewichte auftauchen. Als optischer Aufputz der Prügelszene fungiert "Wonder Woman" Gal Gadot.

Febreze macht das Klo halbzeittauglich
Der Duftartikelhersteller Febreze spart sich teure Hollywoodstars und appelliert stattdessen an ein urmenschliches Bedürfnis - nach frischem Duft ... Ist Ihr Klo schon halbzeittauglich?

Mit "Mr. Proper" werden Couchpotatoes sexy
"Mr. Clean", wie der glatzköpfige Putzteufel in den USA heißt, verwandelt selbst den größten Couchpotatoe in einen sexy Reinigungsfetischisten. Was will frau mehr ...?

Michaela Braune
Redakteurin
Michaela Braune
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden