Fr, 24. November 2017

Ekel-Prüfung

24.01.2017 23:59

Igitt! Tarantel, Penis und Anus für Marc und Hanka

Igitt, igitt! Vor dieser Prüfung haben sich wohl alle Camper gefürchtet. Am zwölften Tag werden bei von Sonja und Daniel im "Dschungel-Casino" nämlich allerlei "Köstlichkeiten" serviert. Neben Taranteln und Straußen-Anus gibt's auch noch Krokodil-Penis für Hanka und Marc. Na dann: guten Appetit! Das Camp verlassen musste nach Gina-Lisa nun auch ihr Dschungel-Flirt "Honey".

Voller Spielfreunde kommen Hanka und Marc ins "Dschungel-Casino". Daniel Hartwich empfängt die beiden vernügt: "Wir sagen: Herzlich Willkommen in eurem 'Dschungel-Casino'." Hanka: "Sieht doch nach Spaß aus, oder?" Marc: "Das kann nicht nur Spaß sein." Sonja Zietlow: "Spaß für uns auf jeden Fall. Wir haben drei Stationen: Roulette, Black Jack und den Einarmiger Banditen."

Dschungelspezialität Straußen-Anus
Als erstes Essen wird ein Straußen-Anus serviert. Marc: "Oh! Ich esse sowas niemals." Hanka: "Ich würde es essen." Marc: "Niemals in meinem Leben." Im Roulette erspielen sich die beiden vier Stück Anus. Marc überwindet seine Ängste, nimmt sich ein Teil des Straußen-Anus und beißt rein. Hanka nimmt sich auch ein Stück und versucht, den Anus runter zu schlingen. Beide kauen und Marc schluckt ein Stück runter. Doch Hanka trägt die Hauptlast und sie haut rein. Doch dann lässt Hankas Appetit nach. Marc: "Schaffst du es nicht?" Die TV-Maklerin muss würgen: "Boah!" Und sie schafft es nicht und spuckt den zerkauten Straußen-Anus zurück auf den Teller. Hanka: "Das Mittelstück geht, aber das Endstück ist schlimm." Ergebnis: kein Stern!

Dschungelspezialität zwei Krokodil-Penisse
Hanka: "Ich werde es probieren." Sonja Zietlow: "Das sind zwei Krokodil-Penisse, unterteilt in sechs Teile. Und je nachdem, wie viel ihr auf welche Farbe setzt, so viele Teile müssen dann gegessen werden." Beide setzten die 3 auf rot und die 1 auf schwarz. Das Roulette dreht sich und es kommt Rot - und sie müssen die Krokodil-Penisse komplett essen. Sonja Zietlow: "Ihr habe zwei Minuten Zeit, um den ganzen Teller leer zu essen." Beide hauen rein und beißen herzhaft zu. Hanka: "Nicht so schlecht." Und zu Marc: "Ich mache das nur für unser Team. Nur für unsere Mannschaft." Und weiter: "Ich glaube, ich halte es nicht aus." Hanka würgt: "Bäh! Ähh…" Und sie spuckt aus. Der Krokodil-Penis ist zu viel. Hanka: "Sorry… es geht nicht mehr." Und weiter: "Ich hätte immer gedacht, ich schaffe es. Der erste Bissen geht immer, aber wenn man weiter isst ..." Ergebnis: kein Stern!

Getränk: Fischaugenpresse
Die Stars müssen an der Fischaugenpresse Fischaugen ausquetschen. Der Saft muss anschließend getrunken werden. Da die Stars beim Black Jack gewonnen haben, müssen sie nur ein kleines Glas füllen und trinken. Erst wenn die Markierung auf dem jeweiligen Glas erreicht ist, dürfen sie trinken. Pro Getränk gibt es einen Stern. Hanka angewidert: "Ohhh! Ihhh! Nee, Kinder!" Marc: "Nimm die großen Augen. Alles gut. Ich denke, wir schaffen das. Hanka und Marc beginnen. Hanka: "Es ist so widerlich." Die TV-Maklerin beißt sich durch und spuckt aus. Auch Marc beißt immer weiter in die Fischaugen. Hanka: "Oh, nein! Wie sieht das denn aus? Ahhh!" Hanka gelingt es nicht, ein Auge aufzuknacken. Hanka: "… was da rauskommt." Sie schließt die Augen bei der Arbeit und gibt schließlich auf. Marc beißt sich aber weiter durch die Fischaugen. Hanka: "Ich esse Pimmel und Arschloch, aber Augen…?!" Marc füllt dagegen tapfer das Glas und trinkt es aus! Ergebnis: der erste Stern!

Tarantel, Ziegen-Vagina und Hirsch-Penis
Hanka zieht am Arm des einarmigen Banditen und es werden eine gebackene Tarantel, eine Motte und ein Hirsch-Penis angezeigt. Die Spezialitäten kommen aus dem Banditen. Hanka: "Ahh! Seid ihr verrückt?" Hanka haut rein, isst die Motte. Dann nimmt sie sich die Tarantel vor. Sie kaut, doch sie muss passen. Hanka: "Niemand auf der Welt kann das essen." Marc: "Es ist Hähnchen..." Doch Hanka gibt auf.

Marc zieht am Arm und bekommt eine Stabheuschrecke und eine Ziegen-Vagina. Marc: "Ich esse das nicht. Es gibt ein paar Dinge, die ich nicht essen möchte und das gehört dazu." Hanka ist wieder an der Reihe. Sie zieht am Arm und es kommen drei Kakerlaken. Dann kommen lebende Kakerlaken aus dem Banditen. Hanka muss fünf essen. Hanka: "Da muss ich passen. Warum stinken die immer so?" Insgesamt erspielen Hanka und Marc bei der Dschungelprüfung "Dschungel-Casino" einen Stern.

Mehr Bilder aus dem Dschungel:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Wer das Zeug zum Dschungelkönig hat und was es mit der "Tittensuppe" auf sich hat, verrät Ex-Dschungelcamperin Mausi Lugner im Talk mit Adabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden