Di, 21. November 2017

56 Autos beteiligt

22.11.2016 13:31

China: 17 Tote bei Massenkarambolage auf Autobahn

Bei einer Massenkarambolage auf einer Autobahn im Norden Chinas sind am Montag 17 Menschen ums Leben gekommen und 37 weitere verletzt worden. Bei Schneeregen seien in der Provinz Shanxi 56 Fahrzeuge ineinandergeprallt, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag.

Mit dem stark gewachsenen Verkehr auf Chinas Straßen ist die Zahl der Verkehrstoten in den vergangenen Jahren in die Höhe geschnellt. Die chinesische Polizei beklagt zudem eine starke Zunahme von Unfällen durch rücksichtsloses Fahren.

Jährlich 260.000 Verkehrstote in China
Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation sterben in China jährlich rund 260.000 Menschen im Straßenverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden