Fr, 27. April 2018

Grausiger Fund

03.10.2006 10:17

Frau entdeckt Babyleiche im Biomüll

Grausiger Fund in einer Passauer Müllsortierungsanlage am Montag: Beim Sortieren von Biomüll hat eine Mitarbeiterin eine Babyleiche entdeckt. Nach Angaben der Polizei dürfte der Säugling bereits seit einer Woche tot sein.

Nach dem Ergebnis der Obduktion war der Säugling, der im siebten Schwangerschaftsmonat zur Welt gekommen sein dürfte, bereits etwa eine Woche tot. Trotz der frühen Geburt dürfte das Baby lebensfähig gewesen sein.

Hinweise auf eine Fremdeinwirkung wurden an dem toten Säugling der Polizei zufolge nicht festgestellt. Die genauen Todesumstände konnten bei der Obduktion nicht geklärt werden.

Ersten Ermittlungen zufolge stammt der Biomüll aus privaten Haushalten umliegender Gemeinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden