Mo, 20. November 2017

Ausnahmsweise

27.09.2016 10:58

Adriana Lima: Nacktfoto auf Instagram!

Adriana Lima zog sich für Instagram aus. Das schöne Supermodel ist für seine Laufstegauftritte für "Victoria's Secret" bekannt, ohne scharfe Unterwäsche gab es sie jedoch noch nicht zu sehen.

Nun zeigte sich Lima auf Instagram allerdings völlig unverhüllt, nur ein Handtuch bedeckt das Nötigste. "Ich poste solche Bilder normalerweise nicht, aber hier habt ihr eins", erklärt sie dazu.

Mit ihrem leichtbekleideten Selfie tritt Lima in die Fußstapfen von Reality-Queen Kim Kardashian, die mit einem Splitterfasernackt-Foto immer wieder das Internet in Aufruhr bringt.

Erst kürzlich machte die Brasilianerin in ihrer Heimat wegen ganz anderer Qualitäten von sich reden. Während der olympischen Spiele brachte Lima im Rahmen der Charity-Organisation "Fight For Peace" Kindern aus den Armenvierteln Rio de Janeiros das Boxen bei. Im Interview mit 'CNN' verriet die 35-jährige Schönheit: "Das ist meine Leidenschaft, es gibt mir Kraft. Wenn ich nicht Model geworden wäre, wäre ich Boxerin geworden." Ganze zehn Jahre steht das Mannequin bereits im Ring und hat sich laut eigener Aussage einen besonders fiesen Linken Haken antrainiert. Mit ihrem Einsatz bewies Lima, die ein Jahresgehalt um die neun Millionen vorweisen kann, dass sie sich auch für die Ärmsten der Armen in ihrer Heimat einsetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden