Fr, 25. Mai 2018

Jetzt abstimmen!

06.07.2016 12:03

Wer kommt auf das neue "FIFA 17" Cover?

Seit Dienstag können Fußball-Fans weltweit wählen, welcher Spieler auf das Cover von "FIFA 17" kommen soll. Abgestimmt kann bis zum 20. Juli um 9 Uhr zwischen Marco Reus, James Rodriguez, Anthony Martial und Eden Hazard werden.

Einmal täglich können Fans online für ihren Lieblingsspieler auf der offiziellen Website abstimmen und sich zusätzlich Stimmen verdienen, indem sie das Autoshare-Feature mit dem Hashtag #FIFA17CoverReward nutzen. Marco Reus von Borussia Dortmund, James Rodriguez von Real Madrid, Anthony Martial von Manchester United und Eden Hazard vom FC Chelsea stehen zur Auswahl. Der Gewinner wird noch im Juli bekannt gegeben.

"James, Martial, Hazard und Reus stehen für aufregenden Offensivfußball und verkörpern den innovativen Spielstil, auf den sich die Fans in 'FIFA 17' freuen dürfen”, kommentiert Nick Channon, Senior Producer von "FIFA 17". "Wir freuen uns auf den Support der Fans für ihre Lieblingsspieler und auf das Ergebnis der Wahl des Coverstars, der "FIFA 17" weltweit repräsentieren wird." Die Coverkandidaten hätten die Art und Weise inspiriert, wie die Spieler denken, sich bewegen und Zweikämpfe führen, Standards vollenden und neue Angriffstechniken einsetzen.

Neue Gameplay-Features
"FIFA 17" ermöglicht es dem Spieler laut EA, mit innovativen Gameplay-Features spielbeherrschend zu sein. Der neueste Teil der Reihe bietet verbesserten Körpereinsatz, überarbeitete Standardsituationen, vielfältige Angriffstechniken und die neue adaptive Spielerintelligenz. Die neue Spielengine Frostbite ermöglicht Spielern außerdem authentische Fußballerlebnisse, präsentiert vielschichtige und emotionale Spieler und lässt die Fans noch tiefer ins Spielgeschehen eintauchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden