Mo, 23. Oktober 2017

Nach HIV-Beichte

21.06.2016 06:00

Charlie Sheen hat sich dieses heiße Model geangelt

Nach seinem öffentlichen HIV-Outing im letzten Jahr scheint Charlie Sheen wieder frisch verliebt zu sein. Auf einer Party der Kondom-Marke, für die er seit Kurzem wirbt, hat der Schauspieler am Wochenende das Model Jess Impiazzi kennengelernt. Und wie es ausschaut, war das mehr als nur ein heißer Flirt...

Sexy Model Jess Impiazzi hat es Schwerenöter Charlie Sheen angetan. Der Schauspieler hat die kurvige Brünette auf einer Party der Kondom-Marke kennen, für die der Ex-"Two and a Half Men"-Star Werbung macht, und verbrachten den ganzen Samstag zusammen. Die beiden nahmen an der Londoner "Jack the Ripper"-Tour teil und ging dann zurück ins "Mayfair"-Hotel, wo sie bis zum Abend blieben, wie die "Sun" berichtet.

Ein Vertauter des Paares verriet der britischen Zeitung: "Charlie und Jess haben miteinander gesprochen und es hat sofort klick gemacht, als er sie zu seiner Kondom-Party am Donnerstag eingeladen hat. Sie haben direkt Nummern augetauscht und er meldete sich gleich am nächsten Tag. Er lud Jess in die Vereinigten Staaten ein, um berufliche Projekte zu besprechen."

Jess Impiazi trennte sich im letzten Jahr von ihrem Freund, Blue-Sänger Simon Webbe. Ob es mit Charlie Sheen etwas Ernstes wird? Auf jeden Fall scheinen die beiden die gemeinsame ZEit zu genießen, wie der Insider wissen will: "Es ist zwar noch sehr früh, aber die beiden reden schon darüber, sich nächste Woche noch einmal zu treffen. Sie hatten eine brillante Zeit zusammen."

Sheen jedenfalls kommt aus dem Schwärmen nicht heraus: "Habt ihr sie gesehen? Oh mein Gott, wow", schwärmte er in einem Interview. Ein Volltreffer also, denn immerhin beteuerte der Schauspieler erst jetzt, dass er in den letzten Monaten wie im Zölibat lebe: "HIV ist nicht der beste Anmachspruch. Es kommt daher, dass alle anderen und auch ich es wissen und das ist gut so", so Sheen zur "Sun". "Ich denke mir, der Sex verschwindet schon nicht. Er ist noch da. Und falls sich etwas ergibt, umso besser. Falls nicht, keine große Sache."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).