So, 19. November 2017

Katzenklo im Bad

16.06.2016 09:50

Paris Jackson pinkelt gemeinsam mit ihrer Katze

Die 18-jährige Tochter von Michael Jackson hat auf Twitter verraten, dass das Katzenklo ihres besten Freundes in ihrem Badezimmer steht, damit beide zur selben Zeit auf der Schüssel sitzen können. Dies mache sie zu Seelenverwandten, erklärte Paris Jackson.

Den Kommentar eines Followers fand sie offenbar sehr amüsant, indem sie dessen Post retweetete: "Wird ganz schön merkwürdig, wenn ihr euch dabei in die Augen guckt. Ist zumindest bei mir so."

Ihre Katze namens Ember ist noch recht jung, denn Jackson hatte sie erst vor fünf Wochen adoptiert und postet seitdem fleißig Bilder und Videos von ihr auf Instagram.

Auf derselben Plattform hatte sie nach der Adoption geschrieben: "Dieser kleine Engel ist also Ember. Sie wurde gerettet und aufgenommen von der 'Best Friends Animal Society', wo sie aufgepäppelt wurde, nachdem sie bereits vor ihrem ersten Lebensjahr im Müll gefunden wurde. Es gibt so viele Sweethearts wie sie, die Häuser und eine liebende Familie brauchen, die sich um sie kümmern. Leider konnte ich nur eine mit nach Hause nehmen, ich bin aber froh, dass es Ember ist. Der Adoptionsprozess geht sehr schnell und ist sehr simpel, wenn ihr also in der Gegend seid, haltet doch da kurz an. Ich verspreche euch, dass mindestens eine Katze oder ein Hund euer Herz stehlen wird."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden