Sa, 18. November 2017

Pfirsich-Rosé

04.05.2016 11:50

Zoes Couture-Robe für den Song Contest

Zwei Kleider hatte Zoe mit im Gepäck für ihren großen Auftritt beim "Eurovision Song Contest" in Stockholm. Nach der ersten Probe in der Globe-Arena ist die Entscheidung nun gefallen. Österreichs Song-Contest-Hoffnung performt in einer zweiteiligen Couture-Robe der österreichischen Designerin Eva Poleschinski in der Trendfarbe Pfirsich-Rosé.

40 Meter Seidenorganza in drei Farbnuancen machen den Rock zum fließenden, luftig-feengleichen optischen Erlebnis. Die Korsage - mit der Hand bestickte Spitze auf Seidentaft - besticht mit ihren Perlen und Pailletten, hier unterstreichen dreidimensionale Seidenblüten zusätzlich den ätherischen Look. Komplettiert wird das Outfit mit einem Perlen-Kristall-Haarband von Juvelan.

Zoe: "Mein Kleid passt sehr gut zum Song - es ist märchenhaft und harmoniert perfekt mit den Hintergründen. Es passt alles sehr gut zusammen, man kann sich sehr gut darin bewegen und da es mitschwingt, unterstützt es optimal meine Bewegungen auf der Bühne."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden