Mi, 13. Dezember 2017

"Krone"-Konzert

04.04.2016 11:03

Sarah Connor ganz intim in Wien zu sehen

Die deutsche Mega-Stimme Sarah Connor kommt am 16. April mit ihrem Hit-Album "Muttersprache" in die Wiener Stadthalle. Nach der langen Pause kehrte die Sängerin mit ihrem ersten deutschsprachigen Album wieder erstarkt in der Szene zurück und feierte durchwegs große Erfolge.

Eben erst wurde Sarah Connor als "Sprachwahrerin des Jahres" ausgezeichnet. Auch wenn ihr Wunsch, endlich in ihrer Muttersprache zu singen, weniger daher rührt, die heimische Zunge zu schützen - sie wollte vielmehr eine persönlichere, intimere Seite von sich zeigen. "Ich will Dinge direkt beim Namen nennen und viele Zeilen in den Songs sind natürlich von meiner Familie und speziell meinen Kindern inspiriert. Ängste, Freude, Wut, Trauer, Neugier, Verzweiflung, Lust und Liebe", gesteht sie im "Krone"-Interview.

Eine Ehrlichkeit, die die Fans zu schätzen wissen - ihr Album "Muttersprache" wurde zum Riesenhit. Damit kommt sie nun am 16. April live in die Wiener Stadthalle. Tickets gibt es unter www.ticketkrone.at und unter 01/588 85-100.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden