Fr, 15. Dezember 2017

Geheimer Skiurlaub

07.03.2016 12:57

Kate und William mit den Kindern im Schnee

Schneeballschlachten, Spaziergänge durch ein Winterwunderland, dick eingepackte Königskinder, die vor Glück strahlen. Abgeschirmt von Presse und Fotografen haben Prinz William und Herzogin Kate ihren ersten Skiurlaub als vierköpfige Familie in den französischen Alpen verbracht. Jetzt hat das Königshaus Fotos des Winterspaßes mit den Kleinen veröffentlicht.

Sowohl Prinz William als auch seine Frau Kate sind exzellente Skifahrer und lieben Ferien im Schnee. Eine Leidenschaft, die das beliebte Prinzenpaar gerne an seine Kinder weitergeben möchte, wie ein Insider des Königshauses verriet.

In der vergangenen Woche war es so weit. Laut dem Königshaus gönnte sich das beliebte Prinzenpaar einige Tage Winterferien mit Prinz George (2) und Prinzessin Charlotte (10 Monate) an einem geheimen Ort in den französischen Alpen. Die beiden Kinder hätten das erste Mal im Schnee gespielt, hieß es. George wird im Sommer immerhin schon drei Jahre alt, aber sonderlich oft schneit es in Südengland halt nicht.

Ein Fotograf durfte sie begleiten und einige der schönsten Momente einfangen. Dick eingepackt in Skioveralls posieren die Kinder mit von der Kälte geröteten Wangen und Nasen mit ihren Eltern im Schnee. Andere Fotos zeigen William und Kate bei einem fröhlichen Spaziergang durch die dick verschneite Winterlandschaft. Das Paar wirkt dabei vergnügt und verliebt, bewirft sich mit Schnee oder balgt liebevoll miteinander. Eine wahre Bilderbuch-Königsfamilie! Die Fans jedenfalls sind völlig hin und weg von den Bildern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden