Mi, 22. November 2017

Alte Liebe...

08.09.2015 13:39

Prinz Harry: Liebes-Comeback mit Chelsy Davy?

Wie heißt's so schön: Alte Liebe rostet nicht. Das gilt offenbar auch für Prinz Harry und seine Ex-Freundin Chelsy Davy. Wie ein Insider verrät, könnten die beiden ihrer Liebe erneut eine Chance geben. Was ist dran an den Gerüchten um ein royales Liebes-Comeback?

Versuchen Prinz Harry und Chelsy Davy erneut gemeinsam ihr Glück. Schenkt man einem Insider Glauben, ja. Wie die britische Zeitung "The Sun" jetzt nämlich berichtet, haben die beiden sich im letzten Monat heimlich in Afrika getroffen.

Im Kensington Palace schweigt man eisern zu den Turtel-Gerüchten, aber der Insider ist sicher: "Harry hängt immer noch an ihr. Chelsy gehört sein Herz. Sie haben sich vor Kurzem gesehen. Es ist immer noch viel zwischen ihnen, aber Chelsy will sich noch nicht zu ihm bekennen, weil sie nicht für ein Leben im Rampenlicht bereit ist. Harry hat Verständnis dafür."

Von 2004 bis 2010 führten die beiden eine turbulente On-off-Beziehung, danach hatten beide andere Partner. Das Feuer sei aber noch nicht erloschen, wie der Insider weiter verrät: "Er hat Chelsy immer geliebt. Sie ist nicht wie andere Mädchen: Sie ist stark, unabhängig und eine Regelbrecherin. Sie spielt nur nach ihren eigenen Regeln."

Beide sind derzeit praktischerweise Single: Harry hatte sich im April letzten Jahres von Cressida Bonas getrennt, Chelsy machte Anfang des Jahres mit Charles Goode Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden