So, 17. Dezember 2017

Finkenberg

20.07.2015 16:52

Die Schürzenjäger rocken wieder die Open Air Bühne

Am 1. August wird der Legende wieder ein Kapitel hinzugefügt: Das große Open Air Konzert der Schürzenjäger geht über die Bühne! Die kleine Zillertaler Gemeinde Finkenberg verwandelt sich schlagartig zur Hochburg für rund 10.000 Fans. Neben den altbewährten Hits stehen auch einige neue Lieder auf der Playlist.

Unendlich viele Fahrzeuge entlang der Bundesstraße, laute Klänge der Zillertaler Schürzenjäger aus beinahe jedem Auto und "Hey Mann"-Fahnen wohin das Auge reicht. Diese Szenen der vergangenen rund 30 Jahre bleiben in den Tiroler Köpfen wohl unvergessen. Trotz der Auflösung der Original-Besetzung im Jahr 2007 geht diese musikalische Reise weiter. Seit mittlerweile acht Jahren begeistert die Nachfolgeband "Schürzenjäger" um Alfred Eberharter sen. und jun. die tausenden Fans von überall her – sowie am 1. August beim legendären Open Air Konzert im Zillertal. "Das einzige, das uns momentan noch in eine leicht angespannte Stimmung versetzt, ist das Wetter", schmunzeln die Gründer der Gruppe.

Vier neue Eigenkompositionen

Neben den weltweit bekannten Liedern geben die Bandmitglieder auch Eigenkompositionen zum Besten. "Und sogar vier komplett neue Lieder sind dabei, die ich mit Henning Gehrke geschrieben und produziert habe", erklärt Eberharter jun. Der Stil geht in eine neue Richtung. "Wir sind um einiges rockiger geworden. Auch die alten Lieder erstrahlen in einem neuen Gewand", ergänzt der Musiker. Das zahlt sich aus, wie an den Anhängern zu sehen ist: "Das Publikum wird immer jünger. Tätowierte Frauen in fetzigen Dirndln sind absolut keine Seltenheit mehr", freut sich Eberharter jun.

Karten noch erhältlich

Das Konzert startet um 14 Uhr mit tollen Künstlern, die Schürzenjäger rocken ab 20 Uhr die Bühne. Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich: www.schuerzenjaeger.com

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden