Fr, 22. September 2017

Unfall in Altenmarkt

12.06.2015 23:25

Motorradlenker stirbt auf B 320

Der tragische Unfall passierte am Freitagnachmittag um 14.20 Uhr auf der Ennstal Bundesstraße B 320 bei Altenmarkt Ost. Ein niederländischer Autolenker (58) wollte die Bundesstraße verlassen, bog aber im letzten Moment wieder auf die B 320. Der nachkommende Flachgauer Motorradlenker hatte keine Chance mehr.

Der Holländer fuhr laut Polizei bereits auf dem Verzögerungsstreifen, überlegte es sich aber im letzten Moment anders: Er lenkte seinen Wagen zurück auf die Bundesstraße, der dahinter fahrende 59-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen das Auto. Der Flachgauer erlitt bei dem Sturz so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb, der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun.

Folgeunfall im Stau
Während der Aufräumarbeiten bildete sich rasch ein Stau, was einige Ungeduldige leichtsinnig werden ließ. Ein 59-jähriger deutscher Motorradlenker fuhr an der Fahrzeugkolonne vorbei, ein 28-jähriger österreichischer Pkw-Lenker bog plötzlich aus der stehenden Reihe heraus. Trotz einer Vollbremsung krachte das Motorfahrrad in das Auto. Der Biker erlitt beim Sturz nur leichte Verletzungen.

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324
Für den Newsletter anmelden