So, 25. Februar 2018

Erster Trailer

02.06.2015 09:43

"XCOM 2" erscheint im November für den PC

Publisher 2K hat am Montag mit "XCOM 2" den Nachfolger seines gefeierten Strategiespiels "XCOM: Enemy Unknown" angekündigt. Der Titel soll demnach im November für den PC erscheinen und die Spieler 20 Jahre in die Zukunft transportieren.

In dieser Zukunft hat die Menschheit den Krieg gegen die Aliens verloren, die geheime paramilitärische Organisation XCOM ist in Vergessenheit geraten. Aufgabe des Spielers wird es sein, die Kontrolle über die Erde zurückzuerlangen und die Menschen von der Herrschaft der Aliens zu befreien.

Gamer müssten dabei auf eine Mischung aus Feuerkraft und Guerilla-Strategien setzen, um XCOM bei der Rekrutierung neuer Soldaten und dem Aufbau eines Widerstandsnetzwerks zu helfen, so 2K in einer Mitteilung. Der Haken daran: Sie werden durch begrenzte Ressourcen eingeschränkt und müssen mit ihrem neuen mobilen Hauptquartier ständig vor den Aliens fliehen.

"XCOM 2" verspricht darüber hinaus neue Spielelemente wie prozedural generierte Level, die allen Spielern laut Creative Director Jake Solomon eine "einzigartige Spielerfahrung und gleichzeitig eine tiefgreifendere Modding-Unterstützung bieten" soll. Zu den weiteren Neuerungen zählen unter anderem überarbeitete Soldatenklassen sowie mehr Anpassungsmöglichkeiten für diese, neue Alien- und Gegnertypen sowie ein verbessertes taktisches Kampfsystem.

"XCOM 2" erscheint für den PC und soll im November 2015 veröffentlicht werden. Das Spiel werde außerdem von Feral Interactive auch auf Mac- und Linux-Plattformen portiert, so 2K.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden