Mi, 25. April 2018

Bruchlandung

03.04.2006 17:41

Mehrere Verletzte bei verunglückter Notlandung

Glück im Unglück hatten die Passagiere eines Transportflugzeuges der US-Luftwaffe. Bei einer versuchten Notlandung auf dem Dover-Militärflughafen verunglückte die Maschine mit 17 Personen an Bord und zerbrach in drei Teile. Wie durch ein Wunder gab es keine Toten, sondern „nur“ mehrere Verletzte.

Wie der Fernsehsender CNN berichtete, wurden das Cockpit und eine der Tragflächen vom Rumpf der verünglückten Flugzeuges vom Typ C-5 Galaxy abgerissen.

Bei der Maschine handelt es sich um das größte Transportflugzeug der US-Streitkräfte. Die verunglückte Maschine habe kurz nach dem Start auf dem Dover-Flughafen Probleme an den Triebwerken gehabt, berichtete CNN. Nun sucht man nach der Ursache für das Unglück.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden