Fr, 25. Mai 2018

Seit 2013 Geiseln

27.04.2015 06:12

Islamisten lassen zwei entführte Schweden frei

Nach monatelanger Geiselhaft in Syrien sind zwei Schweden von islamistischen Aufständischen wieder freigelassen worden. Geholfen haben dabei jordanische und palästinensische Behörden, wie das schwedische Außenministerium am Sonntag mitteilte.

Einer der Freigelassenen, der 50-jährige Thomas Olsson, sagte der Nachrichtenagentur TT, es gehe ihm und dem 33-jährigen Martin Reen den Umständen entsprechend gut. Zu Medienberichten, das Duo habe in Syrien missionieren wollen, wollte sich Olsson nicht äußern.

Nach palästinensischen Angaben waren die Männer seit Ende 2013 nahe der Grenze zu Jordanien von der mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündeten Al-Nusra-Front festgehalten worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden