Do, 23. November 2017

„Krone“-Ombudsfrau

09.02.2015 12:56

Für ein sicheres Netz: Der 12. Safer Internet Day

Am 10. Februar findet bereits zum 12. Mal der internationale Safer Internet Day statt. Dabei dreht sich alles um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien. Weltweit nehmen bereits mehr als 100 Länder diesen Tag zum Anlass, um auf die Internetsicherheit für Kinder und Jugendliche aufmerksam zu machen. Erst kürzlich hat eine Studie über das Sexting-Verhalten von Österreichs Jugend für Aufregung gesorgt. Zu diesem Thema gibt es morgen ein Beratung via Chat.

Auch heuer steht der Aktionstag wieder ganz unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet". Laut Organisatoren ist es besonders wichtig, dass Kinder und Jugendliche sich ihrer Rechte und Verantwortung im Umgang mit dem Internet bewusst werden und lernen, kompetent mit Risiken umzugehen.

Der Safer Internet Day bietet eine Bühne für Aktivitäten und Projekte rund um die Themen Internetsicherheit und Medienkompetenz. Mehr als 230 Schulen und Institutionen aus ganz Österreich haben sich heuer daran beteiligt. Ihre Ideen und Arbeiten können Sie sich auf saferinternet.at ansehen. Dort finden sich auch Broschüren und Ratgeber zum Thema als Download.

Wie kürzlich berichtet, haben rund zwei Drittel der Jugendlichen in Österreich Erfahrung mit Sexting, dem Versenden freizügiger Fotos und Videos. Am 10. Februar gibt es dazu ab 18 Uhr eine Live-Chatberatung auf rataufdraht.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden