So, 19. November 2017

Doppeltes Babyglück

07.10.2014 13:44

Charlene bestätigt: „Ja, es werden Zwillinge“

Die Gerüchte hat es ja schon länger gegeben, jetzt hat es Fürstin Charlene selbst gegenüber dem kanadischen "Hello"-Magazin bestätigt: Sie ist mit Zwillingen schwanger.

Kurz nach Bekanntwerden der Schwangerschaft von Charlene machte die Schlagzeile die Runde: Fürst Albert und seine schöne Ehefrau sollen Zwillinge erwarten. Grund dafür war eine Twitter-Nachricht von Derek Watts, Freund der Familie Wittstock: "Mein alter Schulfreund Mike Wittstock hat mich angerufen und mir gesagt, dass seine Tochter schwanger mit Zwillingen ist. Glückwunsch an Charlene und Albert!"

Doch auch nach diesem doch sehr eindeutigen Tweet hüllte sich der monegassische Palast in Schweigen. Bis jetzt. Denn vor Kurzem begleitete Charlene ihren Ehemann zum UN-Klimagipfel nach New York, um am siebten "Annual World Focus on Autism"-Treffen teilzunehmen. Dort sprach die 36-Jährige mit der kanadischen Ausgabe des "Hello"-Magazins. "Ich fühle mich absolut großartig", verriet sie - und machte zudem offiziell, worüber ohnehin schon gemunkelt wurde: Sie ist mit Zwillingen schwanger.

Via Twitter verbreitete das "Hello"-Magazin die frohe Botschaft. "Wir können exklusiv bestätigen, dass wir mit Fürstin Charlene und Fürst Albert gesprochen haben - und JA, sie bekommen Zwillinge!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden