Mo, 20. November 2017

Sorry, Ladys!

26.09.2014 06:00

David Beckham: Nie mehr sexy Fotos in Unterwäsche

Auf Bilder wie diese werden Frauen ab jetzt verzichten müssen: David Beckham hat jetzt in einem Interview verraten, dass er zu alt für Fotos in Unterwäsche sei.

Sie sind schon legendär: David Beckhams Unterwäsche-Kollektionen für H&M, für die der Ex-Kicker liebend gerne posierte. Doch das Alter geht auch an einem Sexsymbol nicht spurlos vorüber, weshalb der 39-Jährige nun beschlossen hat, seinen Körper nicht mehr leicht bekleidet in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Gründe für seine Entscheidung sind neben seinem Alter auch seine vier Kinder. Beckham möchte nämlich nicht, dass sie sich eines Tages für ihn schämen. Im Gespräch mit dem Magazin "Another Man" erzählt Beckham: "Ich werde immer älter. Ich bin mir nicht sicher, ob die Leute mich noch länger in meiner Unterwäsche sehen möchten. Mein Körper ist immer noch gut, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Leute denken: 'Echt jetzt? Noch mal?' Ich bin jetzt 39 Jahre alt und habe vier Kinder, ich weiß nicht, ob die Leute das noch lange gutheißen."

Schon bei seinen vergangenen Shootings hatte der Ehemann von Victoria Beckham demnach Probleme, vor der Kamera sehr männlich rüberzukommen, auch wenn er sich selbst für gut aussehend hielt. Der frühere Kapitän der britischen Nationalmannschaft verriet: "Auch wenn ich Tattoos und so ein Zeug habe, ist es nicht einfach, ein sehr maskulines Bild von mir zu bekommen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden