Mi, 18. Oktober 2017

Konzertereignis

04.09.2014 11:22

„Krone“ holt Unheilig in die Wiener Stadthalle

Der Graf von Unheilig hat sich noch nie mit halben Sachen zufrieden gegeben. So kann man sich auch von seinem im Dezember erscheinenden Album wieder viel erwarten. Dann setzt der Deutsche zum "Gipfelsturm" an und wird am 6. April mit einem besonderen Konzerterlebnis in der Wiener Stadthalle auftrumpfen.

Für sein letztes Album "Lichter der Stadt" tauchte der Graf von Unheilig tief ins urbane Treiben ein. Nun hat er genug vom Großstadtwirbel – und setzt ganz auf Landluft. Mit seinem neuen Werk will er hoch hinaus – und stellte es ganz und gar unter das Motto "Gipfelstürmer".

Emotion als Grundessenz
Drei Jahre lang hat er sich für seinen musikalischen Ausflug in die Welt der Berge Zeit genommen. Im Dezember soll die neue CD erscheinen. Doch schon jetzt planen Unheilig, den Bergsieg in gewohnt opulenter Manier zu zelebrieren. Das kann der Graf am allerbesten auf der Bühne. Für sich und seine Fans will er diesmal einen intimen Rahmen schaffen, um die Bilder der Berge, die er in seinen neuen Songs entstehen lässt, möglichst emotional zu transportieren.

Das heißt Landluft hin oder her – statt Open-Air-Shows geht er auf "Gipfelstürmer"-Hallentournee. Und die startet er diesmal in Wien! Am 6. April ist er in der Stadthalle zu Gast.

Special für Fans
Für seine Fans hat er sich eine besondere Überraschung einfallen lassen: Jedes Ticket enthält einen Fünf-Euro-Gutschein, mit dem man das limitierte Raritäten-Album "Gipfelkreuz" beim Merchandising-Stand ermäßigt kaufen kann. Diese CD beinhaltet eine spannende Auswahl nicht mehr erhältlicher Unheilig-Songs und wird ausschließlich bei den Konzerten vertrieben. Was wäre schon ein Gipfelstürmer ohne Gipfelkreuz?

Der Vorverkauf für das Konzert startet am 11. September ab etwa 9 Uhr unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).