Fr, 24. November 2017

Party in Wien

23.08.2014 10:35

Tom Cruise feierte mit Ex-Schwimmstar Nadarajah

Tom Cruise macht derzeit nicht nur als Agent Ethan Hunt die Staatsoper unsicher, am Freitag stürzte sich der "Mission Impossible"-Star auch ins Wiener Nachtleben. Österreichs Ex-Schwimmstar Fabienne Nadarajah traf Cruise in einem Wiener In-Lokal und ließ sich die Gelegenheit auf ein gemeinsames Foto nicht entgehen.

"Zur richtigen Zeit am richtigen Ort", schrieb Fabienne Nadarajah neben das Foto von ihr und Tom Cruise, das sie auf ihrer Facebook-Seite postete. Die fesche Ex-Schwimmerin, die für Österreich zahlreiche Medaillen gewann, traf den Hollywoodstar in einem Wiener In-Club.

Dass der gerade einmal 1,70 Meter große Schauspieler neben der 1,86 Meter großen Sportlerin nicht noch kleiner wirkt, wundert allerdings Fabiennes Facebook-Freunde schon ein bisschen. Nadarajah meinte dazu nur: "Ich glaube, er hat bei den Schuhen nachgeholfen." Ob die beiden danach noch gemeinsam feierten, bleibt allerdings Fabiennes Geheimnis.

Tom Cruise dreht derzeit in Wien Szenen für seinen neuesten Streifen der "Mission Impossible"-Reihe. Am Freitag seilte sich der Star dafür von der Staatsoper ab. Die Filmcrew rund um Cruise ist seit Mittwoch vor Ort, wie lange die Dreharbeiten in der Hauptstadt noch dauern, ist nicht bekannt.

Leserreporter, aufgepasst! Es winken 55 Euro: Zücken Sie Ihre (Handy-)Kamera und senden Sie uns Ihre Bilder von den "Mission: Impossible 5"-Dreharbeiten in Wien und den Stars Tom Cruise, Simon Pegg, Jeremy Renner oder Rebecca Ferguson per Online-Upload oder per E-Mail an 55555@krone.at!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden