Di, 24. Oktober 2017

Urlaub mit Familie

21.07.2014 08:28

Robbie Williams im Anflug auf Velden am Wörthersee

Superstar als Superfan der Kicker-Millionäre von Chelsea: Niemand Geringeres als Robbie Williams befindet sich im Anflug auf Velden.

Diskretion ist längst nicht mehr angebracht, wenn es um die "geheime" Anreise der Fußball-Millionäre des FC Chelsea (am Mittwoch spielen sie gegen den WAC) rund um Star-Trainer José Mourinho, 51, nach Velden geht. Und schon gar nicht ist es möglich, Diskretion walten zu lassen, wenn der wohl größte Fan der Elf von Millardär Roman Abramowitsch, 47, anreist.

Denn wenn es stimmt, worüber in höchsten Managementkreisen parliert wird, dann gibt sich Pop-Superstar Robbie Williams noch diese Woche am Wörthersee die Ehre. Für den 40-jährigen Sänger ist der Besuch in Österreich ohnehin eine Art Heimkehr, verkündete er doch hier erst vor Kurzem in Wien, dass seine Frau Ayda und er Töchterl Teddy schon bald ein Geschwisterchen schenken werden.

Logieren könnte Williams, so wie die Kicker, in Karl Wlascheks Schlosshotel Velden. Und wer weiß, vielleicht hängt Robbie ja noch ein paar Stunden in Treffen bei Villach an. Denn am Wochenende wird das Glock Horse Performance Center mit seinem Reitturnier erneut zum VIP-Hotspot.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).