Di, 21. November 2017

Mit Auszeichnung

01.07.2014 16:15

Eminems schöne Tochter Hailie beendet Highschool

Da ist aber jemand groß geworden! Dieses wunderschöne Lächeln gehört Hailie Scott Mathers, der Tochter von Rap-Superstar Eminem. Die mittlerweile 18-Jährige hat gerade die Highschool mit Auszeichnung abgeschlossen. Der Rapper widmete seiner Tochter zahlreiche Songs, die sich um seine Beziehung zu Hailie und ihrer Mutter Kim drehen.

Schon als kleines Mädchen wurde Hailie durch die Texte ihres Vaters berühmt. So rappt Eminem etwa in "Mockingbird" über die Fehler, die er als Vater gemacht hat. Doch aus dem Mädchen ist mittlerweile eine junge Frau geworden, die ihren Highschool-Abschluss mit Auszeichnung gemacht hat. Zudem gewann sie zahlreiche prestigeträchtige Auszeichnung, unter anderem den "Academic Excellence Award".

Und weil sie nicht nur klug, sondern auch schön ist, wurde Hailie im Oktober 2013 zur "Homecoming Queen" gekrönt. Nun plant sie, sich an der Michigan State University einzuschreiben, an der sich kürzlich auch Madonnas Tochter, Lourdes Leon, immatrikuliert hat.

Ihren Erfolg widmet die 18-Jährige ihren Eltern: "Sie haben mich immer gefördert und sie haben mir alle Unterstützung gegeben, um das zu erreichen, was ich jetzt habe", schreibt sie auf der Schul-Homepage.

Eminem und seine Ex: Das ewige Auf und Ab
Dabei war das Beziehungsleben von Eminem und seiner Ex-Frau Kim ein ständiges Hin und Her, an dem er seine Fans durch seine Raps teilhaben ließ. Im vergangenen Jahr versuchten es die beiden zum dritten und bislang letzten Mal miteinander, erneut ohne Erflog. Anders als bei den vorhergegangenen Rosenkriegen sollen sie allerdings nun beschlossen haben, Freunde zu bleiben.

Um den Rapper selbst war es zwischenzeitlich ruhig geworden, seit 2009 ist Eminem aber wieder aktiv und veröffentlichte seitdem drei Alben, die in den USA sofort an der Spitze der Charts einstiegen. 2014 tourt Eminem wieder durch die USA, am 11. und 12. Juli tritt er zudem im Wembley Stadium in London auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden