Sa, 21. Oktober 2017

Wer wird Trauzeuge?

20.06.2014 13:40

George Clooneys Tante verrät Details zur Hochzeit

George Clooney hält mit Details zu seiner geplanten Hochzeit bislang ja hinterm Berg. Nicht so seine Familie, die seit der Verlobung des Hollywoodstars mit Amal Alamuddin regelrecht aus dem Plaudern nicht mehr herauskommt. So verriet nun Clooneys Tante erste Details zu großen Trauung.

Ja, sie werden in Italien heiraten, und ja, die Feier wird im September stattfinden. Das verriet George Clooneys Tante Starla Clooney jetzt im Gespräch mit der "Daily Mail". "Ich weiß, dass Nick und Nina für die nächste Woche oder so einen Trip nach Italien planen, um ein paar Dinge genau anzuschauen", erzählt Starla Clooney über die Pläne der Eltern des 53-Jährigen.

Clooney besitzt ja eine Villa am Comer See, doch bei der Wahl der Hochzeitslocation seien auch andere Orte im Rennen gewesen, so die Tante des Hollywood-Beaus weiter. "Ich habe gehört, dass sie auch Cincinnati in Betracht gezogen haben, weil es nicht weit von Kentucky weg ist", so Starla, die als überkonfessionelle Pfarrerin in Ohio arbeitet, weiter. "Aber Cincinnati hat offensichtlich nicht gewonnen."

Falls Clooney und seine Verlobte sich aber dennoch für eine Trauung in den USA entscheiden würden, wäre Tante Starla auch bereit, die Eheschließung zu vollziehen, erzählt sie. "Sicher, das würde ich ohne zu zögern machen."

Doch Brad Pitt Trauzeuge?
Auch auf die Frage, wer denn wohl George Clooneys Trauzeuge wird, hat Starla Clooney eine Antwort. Das ist ihrer Meinung nach nämlich nicht - wie kolportiert wurde - Matt Damon, sondern doch Brad Pitt. "Ich würde sagen, er sucht sich Brad Pitt als 'best man' aus. Sie sind gute Freunde, ich denke, dass er ihn wählt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).