Sa, 25. November 2017

Ganz nah am Publikum

23.04.2014 11:04

Ulrich Ellison: Tourstart mit neuem Album in Wien

Mit einem funkelnagelneuen Album im Gepäck hat sich der austro-texanische Gitarrenvirtuose Ulrich Ellison zum Auftakt der "Synergy"-Tour in Wien die Ehre gegeben. Mittlerweile als Fixpunkt im Programm des Vienna Blues Spring spielte er am Dienstagabend im Reigen zusammen mit The Tribe - in leicht abgespeckter Trio-Besetzung - auf und gab sich dabei betont publikumsnah.

So entlockte Ellison seiner Gitarre die ersten Töne nicht etwa von der Bühne aus, sondern bahnte sich geigenbogenschwingend seinen Weg mitten durchs Publikum. Mit "Driftin' Blues" folgte gleich zum Auftakt die Einstimmung auf den Sound des neuen Albums.

"Der Albumtitel 'Synergy' soll auch ausdrücken, dass alles erst mit der Hilfe der Fans möglich wird", wurde der Exil-Steirer nicht müde, die Rolle des Publikums und seiner Unterstützer hervorzuheben. Denn auch die mittlerweile zweite Studioproduktion, die in Austin/Texas aufgenommen wurde, wurde u.a. über die Crowdfunding-Plattform kickstarter.com finanziert. "Die Leute, die uns ihr Auto borgen oder uns Übernachtungsgelegenheiten bieten, ermöglichen erst die aktuelle Tour", so Ellison, der mit The Tribe nun auch erstmals einige Gigs in Deutschland spielen wird.

Kraftvoll trotz puristischer Dreierbesetzung
Musikalisch dominieren weiterhin ausgeklügelte Gitarrensounds und harmonische Arrangements den blueslastigen Sound der Formation, wie es etwa in "Don't Be A Fool" der Fall ist. Insbesondere die Vocals und zweistimmigen Parts, die Ellison zusammen mit Bassistin und Ehefrau Sabine bestreitet, sind durchwegs kraftvoll. Gerade in der puristischen Dreierbesetzung punktet der Gitarrist mit eindrucksvollen Soli und gehaltvollen Rhythmus-Parts. "Sleepless" ist bei The Tribe eben nicht nur Songtitel, sondern Programm.

Dennoch scheint die Bühne für den mehrfachen Downbeat-Award-Gewinner aus Graz - der u.a. mit Urgesteinen der Wiener Rock-Szene wie etwa Drahdiwaberl auf Du und Du ist - ein wenig von ihrer Anziehungskraft verloren zu haben. Denn immer wieder wagte er sich ins Publikum und erklomm dabei sogar den einen oder anderen Sessel. Kein Wunder, will man doch zusehends hoch hinaus - vorerst weiterhin von Texas aus.

Am 25. April treten Ulrich Ellison and Tribe noch im Rahmen des Bluesiana Velden in Kärnten auf. Am 26. April folgt der letzte Österreich-Gig in der Blue Garage in Frauental, ehe die Tour in Deutschland weitergeht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden