So, 22. Oktober 2017

SPÖ wieder vorne

16.04.2014 16:50

Mölzer-Wirbel kostet FPÖ Platz eins

Die FPÖ muss nach den Querelen um den nunmehr ehemaligen EU-Spitzenkandidaten Andreas Mölzer einen Rückschlag hinnehmen: Laut aktueller IMAS-Umfrage ist Platz eins weg, die SPÖ liegt wieder voran - und die ÖVP ist zwar Dritter, aber nur ganz knapp hinter den Blauen.

Laut IMAS-Umfragetests (Sample jeweils 1.000) lag die FPÖ im März noch bei 25 bis 27% Wähleranteil und damit klar vor der SPÖ mit 23 bis 25% sowie vor der ÖVP mit 20 bis 22%.

Mittlerweile sind die Freiheitlichen demnach aber auf 22 bis 24% abgerutscht. Die SPÖ führt nun mit 25 bis 27%, und die ÖVP hat sich leicht auf 21 bis 23% Wähleranteil erholt.

Die NEOS stehen laut IMAS bei 11 bis 13% - also haarscharf hinter den Grünen, die auf 12 bis 14% kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).