Sa, 26. Mai 2018

Wiener Designerin

13.01.2014 16:50

Lady Gaga steht auf Mode von Marina Hörmanseder

Viel hat man von der Wiener Modedesignerin Marina Hörmanseder hierzulande noch nicht gehört, aber international hat es die hübsche 27-Jährige bereits bis ganz nach oben geschafft. Nicht nur, dass sie am Freitag die Berlin Fashion Week mit ihren Looks bereichert, US-Superstar Lady Gaga höchstpersönlich ordert ihre Designs.

"Lady Gaga hat sich Stücke aus meiner aktuellen Kollektion bestellt", strahlt Marina beim "Krone"-Interview: "Es ist natürlich noch ein Geheimnis, ob sie die in ihrem neuen Video auch tragen wird. Aber so, wie die Teile zurückgekommen sind, wurden sie definitiv verwendet!"

Erst vor zwei Monaten hat sie ihr Fashionlabel Marina Hoermanseder gegründet. Erfahrung mit Promis hat sie aber schon. "Meine Diplomkollektion zeigte ich in London, dort hat sich Popstar Eve in meine Teile verliebt." Die Musikerin trägt bereits Looks der Wienerin (kleines Bild). Und: Sängerin und DJane Peaches hat ihre Teile aktuell auf ihrer US-Tournee mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden