Sa, 18. November 2017

Große Selbstzweifel

05.12.2013 16:04

Ellie Goulding: „Fand mich lange Zeit zu fett“

Lange blonde Haare, große Augen und weibliche Rundungen: Kaum zu glauben, aber Ellie Goulding war dennoch nicht immer mit ihrem Aussehen zufrieden. Die Sängerin berichtet jetzt in einem Interview, dass sie lange Zeit mit ihrem Gewicht gehadert und sogar unter Angstzuständen gelitten habe.

"Ich war eine Zeit lang sehr verunsichert", erklärt Ellie Goulding, die mit Hits wie "Burn" und "Lights" die Charts stürmt, im Interview mit der "Cosmopolitan". "Ich war überzeugt davon, fett zu sein, mochte meine Figur nicht und fand meine Nase zu groß." Es habe einige Zeit gedauert, bis die Brit-Award-Gewinnerin an Selbstbewusstsein gewonnen und aufgehört habe, sich auf ihre Äußerlichkeiten zu reduzieren. Jetzt – und darauf ist Ellie Goulding stolz – habe sie all diese Zweifel überwunden. "Ich ändere mich nicht für andere. Ich tue das nur für mich."

Doch nicht nur Selbstzweifel haben die 26-Jährige in der Vergangenheit geplagt. Auch mit schweren Angstzuständen hatte Goulding zu kämpfen, wie sie sich erinnert. Manches Mal habe sie sogar so große Angst gehabt, dass sie befürchtet habe, sie müsse sterben, erzählt sie weiter. "Ich musste mit fremden Menschen in einem Taxi fahren und bekam solche Angst, dass ich mich zu einer Frau rüberbeugte und ihr sagte: 'Ich glaube, ich sterbe.'"

Erst eine kognitive Verhaltenstherapie habe ihr das Leben gerettet, so Goulding weiter. Dadurch habe sie gelernt, ungelösten Fragen aus ihrer Kindheit - ihr Vater verließ die Familie, als sie gerade fünf Jahre alt war - auf den Grund zu gehen und diese zu verarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden