Fr, 15. Dezember 2017

Geburtstagskind

09.01.2013 10:54

Kate ist 31 - und feiert das letzte Mal zu zweit

Kate Middleton ist am Mittwoch 31 Jahre alt geworden. Ein besonderer Tag, denn es ist der letzte Geburtstag der schwangeren Herzogin, den sie alleine mit ihrem Ehemann Prinz William begeht. Auf eine große Party verzichtet sie aber dennoch.

Ihren Ehrentag wollte die Ehefrau des britischen Thronfolgers eher ruhig angehen, ganz "privat" feiern, hieß es aus dem Buckingham Palace am Dienstag. Sie soll sich mit William zu Hause in Nordwales aufhalten, wo dieser als Rettungshubschrauberpilot bei der Luftwaffe stationiert ist.

Ihren 30er im vergangenen Jahr feierte Kate noch mit einer großen Party und ihren Freunden und ihrer Familie im Kensington-Palast. Dieses Jahr war der Herzogin aber nach etwas Gemütlichem. Das ist auch nicht verwunderlich, denn die vergangenen Wochen waren für Catherine wohl mehr als anstrengend. Erst im Dezember musste sie wegen einer schweren Form von Schwangerschaftsübelkeit in einem Londoner Spital behandelt werden. Seitdem zeigt sie sich nur noch selten in der Öffentlichkeit.

Dennoch wird es für William und Kate wohl gerade deswegen ein ganz unvergesslicher Geburtstag werden. Den nächsten, den werden sie nämlich dann zu dritt begehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden