Do, 14. Dezember 2017

Kein Liebes-Comeback!

05.09.2012 10:21

Robert Pattinsons Schwestern sauer auf Kristen Stewart

Da ist jemand aber mächtig sauer! Robert Pattinsons Schwestern Victoria und Lizzy (rechtes Bild) lassen nach der Affäre von Kristen Stewart angeblich kein gutes Haar an der Ex ihres kleinen Bruders. Sie sollen dem Betrogenen sogar angedroht haben, ihn "umzubringen", sollte er seine Ex-Freundin zurücknehmen.

Ein Liebes-Comeback der beiden "Twilight"-Stars ist ausgeschlossen, geht es nach den Schwestern von Robert Pattinson. Ein Insider plaudert gegenüber "RadarOnline" aus, dass Lizzy und Victoria Pattinson, die älteren Schwestern des Schauspielers, mit allen Mitteln versuchen würden, ihren Bruder davon abzuhalten, einen zweiten Anlauf mit seiner Ex Kristen Stewart zu wagen. "Seine Schwestern würden ihn umbringen, wenn er es nochmals mit Kristen versuchen würde", meint dieser.

Kein Wunder, sind die Pattinson-Mädchen doch richtig böse auf Kristen, die ihren kleinen Bruder mit dem verheirateten "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders betrogen, ihm damit das Herz gebrochen und ihn öffentlich gedemütigt hat. "Roberts Schwestern sind sauer, dass Kristen ihrem Bruder so wehgetan hat", fährt der Insider fort. "Lizzy und Victoria finden es schrecklich, wie Robert das Herz gebrochen wurde, besonders, weil die Art und Weise, wie es passiert ist, so peinlich war."

Für Lizzy und Victoria sei nach all dem klar, dass es kein Liebes-Revival geben kann. "Sie haben ihm gesagt, dass es keinen Weg zurück gibt nach dem, was Kristen ihm angetan hat." Stattdessen solle er jetzt lieber sein Single-Leben genießen, sich auf seine Arbeit konzentrieren und sich erst wieder mit einem Mädchen einlassen, wenn er wirklich dafür bereit ist.

Ob ihn die großen Schwestern bald persönlich auf andere Gedanken bringen werden? Immerhin soll Pattinson einen Umzug in seine Heimatstadt London in Erwägung ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden