Di, 17. Oktober 2017

Na, ist das ein Bauch?

03.09.2012 15:25

Jennifer Lopez zeigt durchtrainierten Bikini-Body

Jennifer Lopez hat eine neue Fitnesstrainierin, und das kann man ihrem Körper bereits ansehen. Die 43-jährige Sängerin hat dank der Übungen mit Hollywood-Fitness-Guru Tracey Anderson durchtrainierte Bauchmuskeln wie nie zuvor.

Beim Badespaß mit ihren Zwillingskindern Max und Emme sowie ihrem Lover Casper Smart in einem Hotel in Miami zeigte die Diva ihre sexy Bikini-Kurven jetzt - vermutlich nicht ohne Stolz - im schwarzen Zweiteiler mit asymetrisch geschnittenem Oberteil.

Babys mit Casper
Wie lange die Figur halten wird, ist aber fraglich. J.Lo hat nämlich verraten, dass sie sich Babys mit ihrem Toyboy Casper Smart wünscht. Die Latina ist seit ihrer Trennung von ihrem dritten Ehemann Marc Anthony mit dem 25-jährigen Choreografen liiert und denkt darüber nach, mit diesem den nächsten Schritt zu wagen und eine Familie gründen. "Ich habe in der Hinsicht noch nicht abgeschlossen", wird die Sängerin und Schauspielerin von der "Sun" zitiert. "Ich weiß noch nicht, mal schauen - es bleiben nur noch ein paar Jahre, um das umzusetzen."

Mit ihrem Ex, Anthony, hat Lopez bereits die vierjährigen Zwillinge Max und Emme. Ihre Liebe reiche jedoch für noch viel mehr Sprösslinge aus. "Ich bin ein liebevoller Mensch", so die Musikerin. "Das ist ein großer Teil meiner Persönlichkeit - und Teil des Beweggrundes, weshalb ich das mache, was ich mache - weil ich so viel zu sagen habe in der Hinsicht. Ich habe das Gefühl, das ist das, worum es in meinem Leben geht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden