Mo, 20. November 2017

„Das ist ekelhaft!“

29.11.2011 16:44

Kim Kardashian schockte Kris mit nacktem Yogalehrer

Stell dir vor, du bist frisch verheiratet, gerade aus den Flitterwochen zurück und findest dein prachtvoll kurviges Eheweib im Wohnzimmer beim Turnen mit einem nackten Yoga-Adonis vor. Genau das ist Kris Humphries, dem unglücklichen 72-Tage-Ehemann von Kim Kardashian, widerfahren.

Nur acht Wochen nach der über Monate im Fernsehen vermarkteten Glitzer-Traumhochzeit reichte US-Starlet Kim Kardashian im Oktober bekanntlich die Scheidung ein. Als Grund schrieb sie "unüberbrückbare Differenzen" in den Trennungsantrag.

Welcherart diese Differenzen waren, konnten Fans der Reality-Soap "Kourtney & Kim Take New York" nun im US-Fernsehen sehen. In der am Sonntag ausgestrahlten ersten Folge der zweiten Staffel der Kardashian-Serie sind die 31-Jährige und ihr Mann kaum aus den Flitterwochen zurück, als die Probleme beginnen. Denn der junge Basketballspieler kommt offensichtlich nicht mit dem Lebensstil seiner Angetrauten zurecht.

Einen Höhepunkt errreichen die Streitereien in der Episode, als Kris Humphries nach Hause kommt und Kim und Kourtney bei einer freizügigen Yogastunde ertappt. Vor dem völlig Fassungslosen verrenkt sich ein nackter Mann. Der 26-Jährige reagiert geschockt. "Das ist ekelhaft, ich muss mich gleich übergeben", flucht er und schimpft Kim unreif und respektlos. "Es ist mein Heim! Das ertrage ich nicht", moniert er.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden