Do, 14. Dezember 2017

Gruseliger Fang

04.10.2011 11:07

5-Jährige fischt tropischen Piranha aus See in Texas

Ein fünfjähriges Mädchen aus Texas hat sich erstmals im Angeln geübt und sogleich einen richtig dicken Fisch am Haken gehabt. Lindsey Schutte fing bei ihrer "Petri Heil"-Premiere einen Piranha. Zuletzt war ein Vertreter der fleischfressenden Fischart vor 30 Jahren im US-Bundesstaat gesehen worden.

Ein gemütlicher Angeltag sollte es werden – doch dann machte der erste Fang, den Lindsey in ihrem Leben machte, die friedliche Stimmung zunichte. Die Kleine zog nämlich einen Piranha aus einem See im Tom Bass Park südlich von Houston. "Es war ein Fisch, den ich zuvor noch nie gesehen hatte", erzählte Christi Schutte, die Mutter der Fünfjährigen, in der TV-Sendung "ABC News". "Es war wirklich unheimlich, weil er so große Zähne hatte."

Der Piranha hatte sich unter Wasser gierig auf Lindseys Köder – ein Stück Hot Dog – gestürzt. An Land biss er anschließend in den Finger ihres sieben Jahre alten Bruders Jack. Ratlos brachten die Mutter und ihre Kinder den gefährlich aussehenden Fang in ein Angelfachgeschäft und erfuhren, dass es sich dabei um einen rotbauchigen Piranha handelte – eine Art, die normalerweise im Amazonas lebt.

Letzte Sichtung vor 30 Jahren
In den Vereinigten Staaten sind die Fleischfresser höchst selten, da sie in Gewässern mit einer Temperatur von unter zehn Grad Celsius nicht überleben können. Zuletzt waren Piranhas in Texas vor 30 Jahren gesichtet worden.

Experten vermuten nun, dass der Fisch aus einem Aquarium stammt und im See ausgesetzt wurde. "Wir sind überzeugt davon, dass es sich hierbei um einen einmaligen Fang handelt", sagte Dave Terre, Leiter des Parks and Wildlife Department von Texas, gegenüber der britischen Zeitung "Daily Mail". Biologen suchen nun den See ab, um dies zu bestätigen. Die kleine Lindsey dürfte ihren ersten Angelausflug wohl noch sehr lange in Erinnerung behalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden