So, 19. November 2017

Windsor-Hochzeit

23.04.2011 09:09

Der „Party-Prinz“: Harry ist Williams Trauzeuge

Als bekannt wurde, dass Prinz Harry der Trauzeuge seines Bruders William wird, horchten die Boulevardjournalisten auf. Wenn einer für den ersehnten Skandal vor, bei oder nach der Prinzenhochzeit sorgen könnte, dann der 26-jährige "Party-Prinz". In seiner Sturm-und-Drang-Zeit war der sommersprossige Rotschopf vor allem durch Saufgelage und Frauengeschichten aufgefallen. Einmal erschien er sogar in Hitler-Uniform bei einer Feier.

Doch Harry ist ruhiger geworden. In seiner obligatorischen Trauzeugen-Rede bei der Hochzeit werde er "Rücksicht darauf nehmen, dass meine Großmutter dabei ist", kündigte er an. Schon in den vergangenen zwei Jahren war Harry weitgehend skandalfrei. Stattdessen diente er für die Armee in Afghanistan, macht pflichtschuldigst seine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten und engagiert sich als Schirmherr von Wohlfahrtsorganisationen. In der Armee stieg er zum Leutnant auf.

Zuletzt machte Harry - Nummer drei der britischen Thronfolge - von sich reden, als er sich einer Nordpol-Expedition von Kriegsveteranen anschloss. Zwar machte den Polar-Wanderern das Wetter einen Strich durch die Rechnung, aber der gute Zweck war erfüllt.

Schon 2009, kurz vor seinem 25. Geburtstag, war Prinz Harry zum "coolsten" Royal gewählt worden. Bei den Frauen ist der sportlich begabte Sohn von Prinzessin Diana und Prinz Charles eigentlich beliebter als sein großer Bruder - William gilt im Vergleich zu Harry fast als ein wenig langweilig. Gerüchte, wonach dieser wieder mit seiner On/Off-Freundin Chelsy Davy zusammen sein soll, wurden bisher nicht bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden