Di, 17. Oktober 2017

Heißer Flirt

23.11.2010 12:20

Kim Kardashian und Halle Berrys Ex sorgen für Gerüchte

US-Reality-Star Kim Kardashian und Halle Berrys Ex-Freund und Kindsvater Gabriel Aubry lassen die Gerüchteküche brodeln. Die beiden sollen sich bereits seit Wochen heimlich zu Dates treffen. Am Sonntag besuchten sie gemeinsam ein Spiel der LA Lakers.

Die 30-jährige Beauty und das um vier Jahre ältere Model zogen am Sonntag alle Blicke auf sich, als sie nebeneinander sitzend das Spiel verfolgten. Beobachter schwören, die beiden hätten heftig miteinander geflirtet, die Köpfe zusammengesteckt, gelacht und getuschelt. Sind sie ein Paar? Das weiß bisher keiner definitiv.

Kris Jenner, die Mutter von Kim Kardashian, hat gegenüber TV-Host George Lopez erst einmal dementiert, dass Aubry der neue Freund ihrer Tochter sei. Die beiden seien "nur Freunde", erklärte Jenner. Doch Glauben schenken will ihr keiner. Zu sehr sollen die Funken zwischen Kardashian und Aubry geflogen sein.

Zudem ist es das erste Mal seit der Trennung von Oscar-Preisträgerin Halle Berry, der Mutter seiner zweijährigen Tochter Nalah, im April, dass sich der fesche Kanadier mit einer Frau zeigt. Berry ist seit dem Sommer mit ihrem "Dark Tides"-Costar Olivier Martinez, dem Ex-Freund von Kylie Minogue, liiert. Kardashian hat sich vor einigen Monaten von ihrem langjährigen Lebensgefährten Reggie Bush getrennt und danach eine kurze Affäre mit dem Footballer Miles Austin gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).