Do, 18. Jänner 2018

Neuer Weltrekord

22.11.2010 16:31

649 Stufen in 43 Minuten erklommen - mit dem Fahrrad

Keiner kommt so schnell mit einem Fahrrad 649 Stufen hinauf wie der Kolumbianer Javier Zapata: Den 220 Meter hohen Felsenhügel Piedra del Penol nahe der kolumbianischen Ortschaft Guatape bezwang der Extremsportler am Sonntag in der Rekordzeit von 43 Minuten.

Seinen fünf Einträgen in das "Guinness-Buch der Rekorde" für das Erklettern von Gebäuden fügte er damit einen sechsten hinzu. Die Piedra del Penol in der kolumbianischen Provinz Antioquia ist ein 220 Meter hoher Monolith, an dessen Flanke eine steile Stiege im Zickzackkurs auf den Gipfel führt.

Einer der bisherigen Rekorde Zapatas stammt aus dem Jahr 2003. Damals erklomm er in Mexiko City die 1.318 Stufen des Torre Mayor, des höchsten Gebäudes in Lateinamerika. Drei Jahre später sprang er mit seinem Rad über 23 Personen hinweg.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden