So, 17. Dezember 2017

Crash nach Event

08.10.2010 16:53

Schauspielerin Juliette Lewis bei Autounfall verletzt

Am Dienstag hat US-Schauspielerin Juliette Lewis im pinkfarbenen Kleid bei der Premiere ihres neuen Films "Conviction" in Hollywood noch übers ganze Gesicht gestrahlt. Nun macht man sich Sorgen um sie: Die 37-Jährige ist bei einem Autounfall leicht verletzt worden.

Die Schauspielerin war am Mittwochabend in Kalifornien in einer Mietlimousine mit Chauffeur auf dem Nachhauseweg von einer weiteren Veranstaltung für ihren Film "Conviction", als ein anderer Wagen ihr Auto rammte. Der Unfalllenker beging anschließend Fahrerflucht. Die Polizei ermittelt.

"Die Limousine, mit der Juliette unterwegs war, war völlig demoliert", erklärte ihre Sprecherin Carleen Donovan dem US-Magazin "People". Lewis sei "ziemlich mitgenommen" von dem Unfall und habe im Krankenhaus behandelt werden müssen. Die Schauspielerin habe noch Schmerzen, ansonsten gehe es ihr glücklicherweise gut. Sie könne sich zu Hause erholen.

Juliette Lewis feierte besonders in den 1990er-Jahren große Filmerfolge. Sie bekam für den Film "Kap der Angst" 1991 eine Oscarnominierung. Außerdem spielte sie neben Johnny Depp in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa", verkörperte in "Natural Born Killers" die hysterische Lebensgefährtin des Psychopathen Mickey Knox, sie wirkte in "From Dusk Till Dawn" und in "Strange Days" mit. Anfang 2000 gründete sie eine Band und widmete sich vor allem ihrer Musikkarriere.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden