Sa, 18. November 2017

Ganz schön peinlich

29.09.2010 11:36

Falsche Siegerin bei Australiens „Next Top Model“ gekürt

Vor den Augen unzähliger Fernsehzuschauer ist in Australien ein falsches "Next Top Model" gekürt worden. Die beiden Finalistinnen hatten bei der Sendung bereits ihre Sieger- beziehungsweise Verliererrede gehalten, da wurde auf einmal der Fehler bemerkt.

"Oh mein Gott, ich weiß nicht, was ich sagen soll", stammelte Moderatorin Sarah Murdoch, Schwiegertochter von Medienmagnat Rupert Murdoch. "Das ist verrückt, verrückt, verrückt." Die australischen Medien sprachen am Mittwoch von einem der peinlichsten Momente in der Fernsehgeschichte des Landes.

Letztlich wurde in der Livesendung die wahre Gewinnerin Amanda Ware gekürt, die 18-Jährige legte auch noch einen Siegeslauf über den Laufsteg hin. Die zunächst als Gewinnerin ausgerufene Kelsey Martinovich trug ihre Niederlage mit Fassung. "Es war ein Fehler, es ist okay", sagte sie zu der aus Scham rot angelaufenen Murdoch.

Die Produzenten der Sendung machten ein "Missverständnis" hinter den Kulissen für das Debakel verantwortlich. Als Trost bekam Martinovich einen Gutschein und eine Reise nach New York.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden