Fr, 17. November 2017

Dürr wie Posh selbst

16.02.2010 14:05

Victoria Beckham schockt mit Magermodels

Victoria Beckham hat bei der Fashion Week in New York ihre Kleiderkollektion 2010 vorgestellt und dabei offenbart, in welcher ihrer eigenen Kreationen sie durch die Oscar-Nacht feiern wird. Darauf hat aber kaum jemand geachtet, denn Poshs Gästen fiel nur eines ungut auf: Beckham ließ ihre Kleider von spindeldürren Mädchen präsentieren, die allesamt aussahen wie sie selbst - Video oben ansehen!

Beim Auftritt eines der extrem schlanken und auf Posh gestylten Models in einem langen beigen Kleid, das eine Art Gürtelschärpe über der freien Schulter hat, ließ Beckham die Anwesenden wissen, dass dies ihr persönliches Lieblingskleid sei. Sie werde es bei der Oscar-Party von Elton Johns AIDS-Foundation tragen. "Es sieht einfach schick und mühelos zugleich aus. Ich trage es bei den Oscars", schwärmte die 35-jährige Designerin.

Inspiriert sei ihre neue Kollektion – alle Bilder findest du in der Infobox – von der 1940er-Aura der Dick-Tracey-Comics. "Es ist 1930er- und 1940er-Style gemixt mit innovativen Materialien", erklärte die dreifache Mutter und wies auch darauf hin, dass die Kleider für sie eine relaxte Eleganz enthielten.

Wir finden: Auch völlig relaxt dürften nur supersuperschlanke Frauen in die Kleider passen….

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden