Do, 23. November 2017

Platz 2 in St. Moritz

31.01.2010 12:42

Nur Vonn verhindert Super-G-Sieg von Andrea Fischbacher

Speed-Queen Lindsey Vonn hat am Sonntag den Weltcup-Super-G in St. Moritz gewonnen. Die US-Weltmeisterin, die tags zuvor als Fünfte erstmals in der Olympia-Saison in einer Abfahrt geschlagen worden war, setzte sich 17/100 Sekunden vor der WM-Dritten Andrea Fischbacher aus Salzburg sowie der französischen Vizeweltmeisterin Marie Marchand-Arvier durch, die ex aequo Zweite wurden.

Vonn feierte damit ihren bereits 31. Weltcup-Sieg, den 9. im Super-G, jedoch ihren ersten in St. Moritz. Mit ihrem neunten Saisonerfolg baute die Titelverteidigerin ihren Vorsprung in der Weltcup-Gesamtwertung weiter aus, da die Deutsche Maria Riesch, die in der Abfahrt am Samstag triumphiert hatte, nach einem schweren Fehler diesmal nicht im Spitzenfeld landete.

Zweitbeste ÖSV-Dame wurde die Steirerin Elisabeth Görgl, die auf Rang acht fuhr.

Zwischenstand nach 30 Läuferinnen

Rang

Name

Nation

  Zeit

 1.

VONN Lindsey 

USA 

 1:01.77 Min.

 2.

FISCHBACHER Andrea 

AUT 

 1:01.94

 2.

MARCHAND-ARVIER Marie 

FRA 

 1:01.94

 4.

SUTER Fabienne 

SUI 

 1:01.98

 5.

MAZE Tina 

SLO 

 1:02.00

 6.

JACQUEMOD Ingrid 

FRA 

 1:02.18

 7.

STYGER Nadia 

SUI 

 1:02.22

 8.

GÖRGL Elisabeth 

AUT 

 1:02.28

 9.

BRYDON Emily 

CAN 

 1:02.41

 10.

RIESCH Maria 

GER 

 1:02.52


Weiters: 


 11.

MANCUSO Julia 

USA 

 1:02.57

 17.

FENNINGER Anna 

AUT 

 1:02.90

 17.

MADER Regina 

AUT 

 1:02.90

 19.

SCHMIDHOFER Nicole 

AUT 

 1:02.94

 23.

KÖHLE Stefanie 

AUT 

 1:03.40

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden