So, 17. Dezember 2017

"Neffentrick"

07.11.2009 15:02

Polizei bittet um Mithilfe: Wo hielt sich die Polin auf?

Jene 19-jährige Polin, die am Mittwoch wegen so genannten Neffen- und Nichtenbetrügereien in der Stadt Salzburg festgenommen wurde, soll sich schon länger in Österreich aufhalten. Die Polizei hat nun diese zwei Bilder veröffentlich und bittet um Hinweise.

Die Tatverdächtige gab bei ihrer Vernehmung an, am Tag der Tat (Mittwoch, 4. November 2009) mit zwei anderen polnischen Staatsbürgern direkt von ihrem Heimatland nach Salzburg gereist zu sein, um eine Stelle als Putzfrau zu suchen.

Wo hält sich die Frau im Raum Salzburg auf?
Die Polizei konnte bei der Frau aber weder Gepäck, Toilettesachen noch Kleidung finden. Deswegen gehen die Beamten nun davon aus, dass sich die Polin schon länger alleine bzw. mit mutmaßlichen Mittätern im Raum Salzburg aufhält und schon vor dem 4. November irgendwo ein Quartier bezogen hat.

Neffen- und Nichtentrick: Mehr darüber gibt's in der Infobox!

Die Polizei bittet daher um Hinweise. Der Kriminaldienst ist rund um die Uhr unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 0591/3355-333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden