So, 22. April 2018

„Zimmer mit Blick“

12.04.2018 07:00

Revolverheld: Mit Anlauf aus der Komfortzone

Johannes Strate und Co. sind gereift - auf ihrem neuen Album „Zimmer mit Blick“ singen Revolverheld nicht nur mehr über die Liebe, sondern auch über die kleinen und großen Probleme der Welt. Nebenbei wurde im Hamburger Restaurant „Neni“ fleißig aufgekocht. Bei den Hitparadenstürmern ist eben immer was am Köcheln.

Hin und wieder muss man seine Komfortzone verlassen. Und so legten Revolverheld vor kurzem ihre Instrumente zur Seite und begaben sich hinter den Herd. In Hamburg luden sie zum gemeinsamen Kochen - ins Restaurant „Neni“ der Wiener Erfolgsgastronomin Haya Molcho. „Wir haben uns bei einer Talkshow kennen gelernt - es war Liebe auf den ersten Blick“, lacht Sänger Johannes Strate.

Lange wurden die Kochlöffel nicht geschwungen, das überließen Revolverheld doch lieber den Profis. Dafür gaben sie Kostproben ihres neuen Albums „Zimmer mit Blick“, das diese Woche erscheint. Und auch darin geht es um „Komfortzonen, die wir verlassen müssen, um das Große und Ganze zu sehen.“ Revolverheld singen also nicht mehr nur von der Liebe - sondern auch von der Welt, die oft alles andere als komfortabel. Das steht ihnen gut - das Risiko, aus ihrer Komfortzone zu treten, hat sich also gelohnt.

Live zu hören sind Revolverheld unter anderem am 1. Juni beim „Gmunden rockt“-Festival und am 25. März 2019 in der Wiener Stadthalle.

Franziska Trost
Franziska Trost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden