Do, 18. Jänner 2018

Alte Koksnase

19.10.2009 14:37

92-jährige Oma im Rollstuhl mit vier Kilo Kokain erwischt

Eine 92-jährige Pensionistin ist beim Versuch, vier Kilogramm Kokain nach Spanien zu schmuggeln, von der Polizei erwischt worden. Die Rollstuhlfahrerin hatte einen Flug von Sao Paulo in Brasilien über Madrid nach Teneriffa gebucht. Angesichts der Polizeikontrolle auf dem Flughafen Madrid-Barajas wurde die alte Dame jedoch so nervös, dass sie mit ihrem Rollstuhl flüchten wollte.

Dadurch machte sie sich bei den Beamten jedoch verdächtig. Die Polizei stellte mehrere Packungen mit insgesamt 4,3 Kilogramm Kokain sicher, die sich die Frau um den Körper gebunden hatte.

Wie die Drogenfahnder am Montag mitteilten, wurde zusammen mit der 92-Jährigen eine 44 Jahre alte Begleiterin festgenommen. Beide Frauen wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden