Do, 22. Februar 2018

Beim Security-Check

14.02.2018 12:01

Angst um Tasche: Frau klettert in Röntgengerät

Das haben die Sicherheitsleute am Dongguan Bahnhof in China noch nie gesehen: Eine Frau, die ihre Handtasche keinesfalls alleine lassen wollte, kletterte einfach mitsamt dem Gepäcksstück in die Röntgenmaschine.

Was genau die Frau in der Handtasche transportiert hat, ist nicht bekannt. Im Netz geht man davon aus, dass es sich um eine größere Summe Bargeld gehandelt haben könnte.

Die Sicherheitskräfte des Bahnhofs wiesen nach diesem Vorfall darauf hin, dass Passagiere nicht in die Röntgenmaschine klettern dürfen. Zudem erklärten sie, dass die Strahlen des Scanners gesundheitsgefährdend sein können. Der einzige Grund, warum die Frau nicht aufgehalten wurde, scheint die große Verwunderung der Angestellten gewesen zu sein.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden