Do, 26. April 2018

Opernball-Beauty

09.02.2018 09:05

Valentina Nafornita: Der schönste Star am Parkett

Die Hollywoodstars Melanie Griffith und Lily James, Gabalier-Liebste Silvia Schneider, Bestseller-Autorin Waris Dirie, "Vorstadtweib" Nina Proll, Model-Schönheit Barbara Meier, Opernballorganisatorin Maria Großbauer, Kanzler-Liebste Susanne Thier: Der Ball der Bälle 2018 konnte nicht nur mit viel Prominenz, sondern auch mit vielen wundervollen Frauen glänzen. Doch eine überstrahlte an diesem Abend alle: Sopranistin Valentina Nafornita.

Bei dieser Konkurrenz muss sich wohl auch Operndiva Anna Netrebko warm anziehen. Heimlicher Star des diesjährigen Opernballs war nämlich Valentina Nafornita, die kurzfrisitig für die erkrankte Daniela Fally, die eigentlich bei der Eröffnung singen sollte, einsprang. Gut, dass sich die moldawische Sopranistin bereits auf dem glatten Parkett des Balls der Bälle auskennt. Schon 2013 trat die 27-Jährige bei der Eröffnung auf.

"Es kam ja total überraschend", zeigte Nafornita bei der Generalprobe dennoch Nerven. Doch alle Sorgen waren umsonst: Die Opernbeauty konnte auch bei ihrem zweiten Auftritt am Opernball auf ganzer Linie überzeugen, 

Und das nicht nur mit ihrem Gesang, sondern auch mit ihrem Look. In einer Traumrobe in Tannengrün mit XXL-Dekolleté von Stardesigner Elie Saab zog die Moldawierin, die mit ihrem Ehemann Mihail Dogotari in Wien wohnt, alle Blicke auf sich. Ein Augen- und Ohrenschmaus höchster Güte!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden