Sa, 16. Dezember 2017

Riesiger Andrang

17.08.2009 10:30

Der Fuschlsee wurde regelrecht "gestürmt"

"Das war der mit Abstand stärkste Tag!", hat sich am Sonntagabend Johann Stöllinger (67) im Gespräch mit der "Krone" gefreut: Unzählige sonnenhungrige Salzburger stürmten seinen beliebten Badeplatz am idyllischen Ufer des Fuschlsees. Nach der trüben Regenzeit gab es endlich wieder ein sonniges und langes Wochenende.

Und das brachte Johann Stöllinger die "Rettung": Nun kann er die nicht unerhebliche Pacht an die Bundesforste bezahlen, denn am Sonntag kamen so viele Badehungrige wie in den vergangenen acht Wochen zusammengerechnet. Gerne nahmen tausende Autofahrer die Staus Richtung Salzkammergut und den Schritt-Tempo-Verkehr am letzten Abend dieses schönen Wochenendes in Kauf.

Auch die Almen wurden am Wochenende gestürmt. Schon am frühen Morgen waren die Parkplätze im Tal voll besetzt. Gute Nachricht: Das Wetter bleibt in der nächsten Zeit sommerlich.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden