Mi, 18. Oktober 2017

Dezember-Baby

25.06.2009 12:44

Gisele: „Ich bin verrückt nach Kindern“

Topmodel Gisele Bündchen (im Bild mit ihrem Ehemann) kann es kaum erwarten, endlich Mutter zu sein. „Ich bin regelrecht verrückt nach Kindern“, verriet die Schönheit im Interview mit dem Fernsehsender „Fantastico“ in ihrer Heimat. Die 28-jährige Brasilianerin und Tom Brady, Profi-Footballer der New England Patriots, erwarten im Dezember ihr erstes gemeinsames Kind.

„Ich bin ja schon Stiefmutter für den fast zweijährigen Sohn von Tom“, sagt Bündchen, deshalb könne sie mit Fug und Recht behaupten, auf den Nachwuchs vorbereitet zu sein. Der 21 Monate alte John stammt aus der Beziehung von Brady mit der Schauspielerin Bridget Moynahan.

Die frisch verheiratete Bündchen schwärmt von ihrem Ehemann und gesteht, dass sie in letzter Zeit ihren Beruf weniger ernst genommen habe. „Wenn das Herz zu dir spricht, dann ändern sich die Prioritäten. Es ist schön, dass ich den richtigen Partner, meinen Gefährten gefunden habe. Ich mache beruflich nur noch die Sachen, die mich interessieren, um mehr zuhause sein zu können.“

Überhaupt sei sie eine leidenschaftliche Stubenhockerin. „Ich liebe es, einfach zu relaxen und zu kochen. Das macht mir Spaß“, sagt die 28-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).