Fr, 20. Oktober 2017

Wilderer unterwegs

18.04.2009 15:03

Geköpfter Hirsch im Weißenbachtal gefunden

Einen geköpften Hirschkadaver haben Jäger am Donnerstag in einem Waldstück im Weißenbachtal in Steinbach am Attersee im Bezirk Vöcklabruck gefunden.

Der etwa fünf bis sieben Jahre alte Hirsch dürfte bereits im Jänner von einem Wilderer erlegt worden sein, der es auf das Geweih abgesehen hatte. Das tote Tier wurde aber erst jetzt von den Weidmännern entdeckt. Vom Täter fehlte vorerst jede Spur.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).