Di, 17. Oktober 2017

Mit lautem Knall

05.03.2009 15:59

Adler durchschlägt die Frontscheibe eines Trucks

Der Adler ist gelandet - und zwar in der Fahrerkabine eines US-Trucks. Der Vogel knallte im Bundesstaat Nevada durch die Frontscheibe eines Lkws, der mit voller Geschwindigkeit auf einem Highway unterwegs war. Der verdutzte Lkw-Lenker und sein Beifahrer hatten jedoch wenig Zeit, ihren neuen Mitfahrer zu begrüßen - der Adler (im Bild) ging nach einem kurzen Schockmoment sofort zum Angriff über.

Der Lkw-Fahrer brachte den Truck sofort zum Stehen und betrachtete den neuen Gast. "Die beiden Typen im Truck verließen ziemlich schnell die Kabine, weil der Adler sehr angriffslustig war. Auch der herbeigerufene Polizeibeamte traute sich nicht in den Lkw hinein." Erst ein geschulter Biologe drang zu dem Vogel vor und barg das verletzte Tier.

Derzeit erholt sich der Adler in einer Klinik für wilde Tiere in Spring Creek. "Zum Glück ist dem Vogel beinahe nichts passiert. Eine Seite des Kopfes ist ein bisschen geschwollen, aber er hat keine permanenten Schäden davongetragen", sagte Joe Doucette, Sprecher der Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden